WABI-SABI

EINFACH ACHTSAM WOHNEN

Einfach Achtsam Wohnen
Wabi-Sabi kann man am besten mit "DIE SCHÖNHEIT IM UNPERFEKTEN" übersetzen

Im Gegensatz zum Feng Shui zeichnet sich das japanische Konzept von Wabi-Sabi nicht durch Regeln, sondern durch einer Denkweise aus. Wabi-Sabi wird am besten als die Kunst, Schönheit in Unvollkommenheit zu finden, beschrieben. Es ist die Kombination aus zwei Dingen: Wabi (Einfachheit und Demut) und Sabi (der Übergang von Zeit und Schönheit des Alters). Es ehrt alle alten, verwitterten und unvollkommenen Dinge und stellt eine Lebensweise dar, welche die Schönheiten in allen Dingen findet.
Ein Wabi-Sabi-Raumausstattung inspiriert durch Minimalismus, der sich mehr auf die Menschen konzentriert, die im Raum leben als auf alles andere. Besitz und andere Gegenstände sind auf das Wesentliche reduziert, basierend auf Nützlichkeit, Schönheit oder Nostalgie (oder alle drei). Sie werden keine Gegenstände finden, die mit Absicht bearbeitet wurden, um alt auszusehen. Die Schönheit von alten Gegenständen erscheint erst dann, wenn die Zeit ihren beabsichtigten Verlauf nimmt. Nach Wabi-Sabi wird angenommen, dass die Dinge so schön sind, wie sie sind. Bei dem japanischen Konzept dreht sich alles um die perfekte Unvollkommenheit.

Da Wabi-Sabi nicht einen klassischen dekorativen Stil darstellt, ist er schwer einzuordnen, da er auch persönlich und subjektiv ist. Einfach, natürlich und mühelos. Wichtig ist ein Perspektivwechsel von der Perfektion zu einer der Wertschätzung.
 
Das Alte schätzen
Anstatt sich für alte Möbel, die gut benutzt wurden und von Kratzern versehen sind, zu schämen, sollten Sie genau diese wegen ihrer unvollkommenen Natur schätzen. Die Kratzer und Schrammen erzählen eine Geschichte und stehen für den Lauf der Zeit. Eine solche Bedeutung würde in einem neuen Tisch nicht gefunden werden. Schätzen Sie Risse und Unvollkommenheiten, um den Lauf der Zeit und den liebevollen Gebrauch zu symbolisieren.
 
Die Natur schätzen
Achten Sie darauf, welche Materialien Sie in Ihr Zuhause bringen. Wählen Sie nach Möglichkeit natürliche Optiken wie Holz und Stein. Nehmen Sie bei der Auswahl der Farbtöne in Ihrem Haus die Natur als Inspiration. Fühlen Sie sich frei, mit handgefertigten Gegenständen zu dekorieren, die dem Raum einen besonderen Charme verleihen.

Von Unordnung befreien
Es ist verlockend ständig neue Dinge zu Ihrem bestehenden Interieur hinzuzufügen. Wabi-Sabi dreht sich jedoch darum, das Unnötige loszuwerden. Indem Sie dies tun, lassen Sie die Dinge, die wirklich wichtig sind, hervortreten. Bei Wabi-Sabi geht es darum, sich nicht unnötig viel Mühe zu geben, Dingen den letzten Schliff zu verpassen.

Das Licht regulieren
Wabi-Sabi Raumausstattung ist schwach beleuchtet. Schalten Sie grelle Lichter aus und verwenden Sie Tischlampen und Kerzen für gedämpftes Licht. Verwenden sie Plissees, Rollos oder andere Beschattungsanlagen um mit dem Licht zu arbeiten.

An die Umwelt denken
Die Umsetzung von Wabi-Sabi wird mehr als nur eine angenehme Umgebung in Ihrem Zuhause schaffen. Indem wir uns in unvollkommene Dinge verlieben, reduzieren sie die dauerhafte Notwendigkeit, neue Dinge zu kaufen. So kann der allgemeine Verbrauch reduziert werden und dadurch Geld gespart werden. Zudem ist der Einsatz von Wabi-Sabi vorteilhaft für unseren Planeten.
 
Denkweise verändern
Wabi-sabi legt den Fokus auf die Dankbarkeit für das, was wir bereits haben, anstatt sich ständig nach etwas Neuem zu sehnen. Dieser Perspektivwechsel wird uns helfen, im gegenwärtigen Moment friedlicher und zufriedener zu sein. Werden Sie sich des natürlichen Kreislaufs von Wachstum und Verfall bewusst und werden Sie dabei bewusster für Natur und Leben.

Setzen Sie das Konzept von Wabi-Sabi in ihrer Raumausstattung in die Tat um und schaffen Sie sich ein glücklicheres und achtsameres Wohnen.
 
 
 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright 2021 Ingo Vetter www.Sonnenschutz-Experte.de Raumausstatter